Willkommen auf der Webseite der Berufsbildenden Schulen Bremervörde

 

bbseingang2016

Johann-Heinrich-von-Thünen-Schule

Berufsbildende Schulen Bremervörde

Tetjus-Tügel-Straße 11

27432 Bremervörde

Telefon: 04761 983-5656

Telefax: 04761 983-5699

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

facejob

face-to-face zum Traumjob

Eine Idee setzt sich durch: Im Rahmen der Ausbildungsmesse 2017 in und am Bremervörder Rathaus am 13. Mai wird wieder die Aktion geben, direkten Kontakt zu möglichen Ausbildern zu erhalten; und dies mit einem einzigen Telefon-Rückruf.


Bei der Vorbereitung zur diesjährigen Ausbildungsmesse wurde den Schülerinnen und Schülern der einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft der BBS Bremervörde (RWH_A16) schnell klar, dass es wieder einer besonderen Aktion bedarf, das Interesse der zukünftigen Auszubildenden für die Messe zu steigern. Die an der Planung beteiligte Klasse wollte daher die Idee weiterführen, das mit Hilfe persönlicher Profile interessierte Schülerinnen und Schüler auf sich und ihre Stärken aufmerksam machen können. Diese Profile werden von den Ausbildern genau gelesen und ausgewertet. Am Ende steht dann ein Job-Interview mit einem der anwesenden Ausbilder an - noch während der Messe und ohne Zeugnisse oder Tests.

Ikarus 2016 - IHK kürt Lehrerkraft des Jahres

Martine Claassen belegt den 3. Platz

Eine besondere Ehrung ist Martine Claassen zugedacht worden - sie hat den dritten Platz als beste Lehrerin im Elbe-Weser-Dreieck belegt. Damit zeigt sie, wie wichtig ein unterrichtlicher Integrationsprozess auch und gerade im Alltagsleben ist - denn die IHK ehrt sie besonders für ihre Leistungen bei der Eingliederung von Geflüchteten durch einen Sprach- und Fachunterricht, der auch noch Spaß macht.

Alle Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen sowie die Schulleitung sagen ausdrücklich: Herzlichen Glückwunsch!

Lesen Sie hierzu den Artikel "Integration im besten Sinne" der Bremervörder Zeitung vom 20.01.2017.

MiniMathematikum vom 08.05 - 20.05.2017

mathematikumlogo

Das Mini-Mathematikum ist ein besonderer Bereich des Mathematikums, der speziell für 4- bis 8-jährige Kinder entwickelt wurde.
Die Experimente des Mini-Mathematikums folgen dem Konzept des Mathematikums und sind in Inhalt und Größe auf die jüngere Altersgruppe abgestimmt. In vielfältiger Weise werden die Grundthemen der Mathematik "Zahlen", "Formen" und "Muster" erfahrbar gemacht.

Am Knobeltisch können die Kinder zum Beispiel versuchen, eine Kugelpyramide zusammenzubauen oder bunt gefärbte Quadrate richtig anzuordnen.
Sie können Formen fühlen oder sich im Spiegelhäuschen unendlich oft von allen Seiten sehen oder erstaunt feststellen, dass der direkte Weg nicht immer der schnellste ist. Diese und viele weitere spannende mathematische Experimente warten auf Ihre Kinder!

Für Schulklassen und KITA-Gruppen ist eine Anmeldung zwingend erforderlich, damit die Exponate aufmerksam erkundet werden können. Kleinstgruppen und Einzelpersonen sind jederzeit herzlich willkommen. Familien mit Kindern besuchen die Wanderausstellung am Nachmittag oder am Wochenende.